Nachhaltige Verpackungen
  1. Startseite
  2. Nachhaltige Verpackungen

Nachhaltige Verpackungen

Nachhaltige Verpackungen

Verpackungen haben eine wichtige Schutzfunktion für die Qualität, Lebensmittelsicherheit, Haltbarkeit, den Transport und die Lagerung des Produkts. Aber auch die Verpackung selbst hat Auswirkungen auf die Umwelt. Unser Ziel ist es, die Auswirkungen unserer Verpackungen auf die Umwelt zu minimieren.  

Wir arbeiten nach dem Prinzip des „Ecodesign“. Das heißt, dass wir die Verpackung so gestalten, dass einerseits das Produkt so gut wie möglich geschützt wird und andererseits die Umweltauswirkungen des Produkts und der Verpackung minimal bleiben. Um dies zu erreichen, führen wir eine Verpackungspolitik, die auf vier Hauptpfeilern beruht:

Recycelbare Verpackungen für Eigenmarken:

98 %

Verringerung des Gesamtgewichts der Verpackungen seit 2020:

239 ton

Recycelte Materialien in unseren PET-Verpackungen:

10 %

Verringerung des Plastiks seit 2020:

631 ton

Wichtige Pfeiler

Wir verringern die Verpackungsmenge

Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Lieferanten und Experten, um die Verpackungsmenge so weit wie möglich zu reduzieren.

  • Zwischen 2020 und 2025 wollen wir das Gesamtgewicht der Verpackungen für unsere Eigenmarken um 15% reduzieren.
  • Bis 2025 wird mindestens 40% unseres Obst- und Gemüseangebots unverpackt sein.  Für Obst und Gemüse, das verpackt werden muss, werden nur nachhaltige und umweltfreundliche Verpackungen verwendet.

Wir benutzen weniger „fabrikneuen Kunststoff“

Was ist „fabrikneuer Kunststoff“? Kunststoff, der (noch) nicht recycelt wurde.  Wir reduzieren die Menge an Verpackungen aus Neuware, die auf fossilen Rohstoffen basiert.  Auf diese Weise reduzieren wir auch die damit verbundenen CO2-Emissionen.

  • Zwischen 2020 und 2025 wollen wir für unsere Eigenmarkenverpackungen 20% weniger fabrikneuen Kunststoff verwenden.
  • 15% unserer PET-Getränkeflaschen werden aus recyceltem PET hergestellt, bis Ende dieses Jahres sollen es 25% sein. Und bis 2024 schon 50%!

Wir machen unsere Verpackungen recycelbar

Um unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern, sollten unsere Verpackungen so einfach wie möglich zu sortieren und zu recyceln sein.·        

  • Bereits 98% unserer Eigenmarkenverpackungen bestehen aus wiederverwertbaren Materialien (berechnet nach Gewicht). Bis 2025 streben wir eine 100-prozentige Wiederverwertbarkeit an!
  • Einweg-Plastiktragetaschen haben wiederverwendbaren Alternativen Platz gemacht.
  • Mit der Entwicklung einer ALDI International Recyclability Guideline (AIRG) versuchen wir, auf internationaler Ebene Transparenz zu schaffen.

Wir bevorzugen recycelte Materialien

Unsere Verpackungen müssen recycelbar sein, aber auch aus möglichst vielen recycelten Materialien bestehen.  Um den Einsatz von Rohstoffen zu reduzieren, wollen wir den Anteil an recyceltem Plastik in unseren Verpackungen erhöhen.

  • TBis 2025 sollen die Plastikverpackungen unserer Eigenmarken 30% recyceltes Material enthalten.
  • Seit letztem Jahr tragen alle Kartonverpackungen unseres regulären Sortiments und unserer Food-Specials das FSC®- oder PEFC™-Siegel.

Verpackungen: notwendig oder überflüssig?

Da in das Produkt selbst oft mehr Rohstoffe und Energie investiert werden als in die Verpackung, ist der Umweltnutzen am größten, wenn wir die Beschädigung und Verschwendung von Produkten vermeiden.
Lebensmittelverpackungen verursachen CO2-Emissionen, die im Durchschnitt 5% der Gesamtemissionen des ganzen Produkts ausmachen. So hat die Beschädigung oder Verschwendung eines Produkts immer größere Auswirkungen auf die Umwelt als die Verpackung selbst.


Bei ALDI sind wir ständig bestrebt, das richtige Gleichgewicht zwischen möglichst wenig Verpackungsmaterial und bester Funktionalität zu finden.

 

 

ALDI’s International Recyclability Guideline (AIRG)

„Ein wichtiger Beitrag zur Erreichung unseres Ziels der 100-prozentigen Wiederverwertbarkeit ist die von ALDI Nord in Zusammenarbeit mit ALDI Süd und dem Forschungsinstitut Cyclos-HTP (CHI) entwickelte Internationale Wiederverwertbarkeitsrichtlinie von ALDI (ALDI’s International Recyclability Guideline – AIRG). Die uneinheitlichen Sortier- und Verwertungsinfrastrukturen in den ALDI-Ländern führen zu Unsicherheiten entlang der Wertschöpfungskette, welche Verpackungen zur Schließung von Materialkreisläufen verwendet werden sollen. Als globaler Einzelhändler braucht ALDI Klarheit über den Stand des Verpackungsrecyclingmarktes in Europa und darüber hinaus.

Da dieser Mangel an Transparenz ein Problem ist, das die gesamte Wertschöpfungskette betrifft, möchte ALDI die daraus gewonnenen Erkenntnisse weitergeben. Die Richtlinie ist eine Empfehlung für Lieferanten mit Informationen zu den einzelnen Materialien und trägt so zur Schaffung nachhaltigerer Lösungen bei. Sie enthält auch detaillierte Informationen über Ansätze zur Optimierung des Designs verschiedener Verpackungsarten im Hinblick auf die Recyclingfähigkeit.“

Unsere Initiativen

Haferflocken
havermout

Haben Sie unsere 100 % natürlichen Haferflocken bereits probiert? Herrlich gesund und ab jetzt auch nachhaltiger verpackt. Die Plastiktüte und die Kartonverpackung wurden durch eine Papiertüte ersetzt.

Das Ergebnis? 80 % weniger Verpackungsmaterial, was einer Einsparung von 12 Tonnen/Jahr entspricht! 

Aber das ist für uns noch nicht alles. Bis spätestens Ende 2025 sollen unsere Verpackungen (im Vergleich zu 2020) 15 % weniger Gewicht haben und 20% weniger Kunststoff enthalten.

Fairtrade-Biobananen:
banaan

Die Verpackung unserer Fairtrade-Biobananen hat eine echte Metamorphose durchgemacht: die Plastiktüte ist einer Banderole gewichen. Dadurch sparen wir jedes Jahr 11,4 Tonnen an Plastik!



Hänchenbrustfilet:

Der Unterschied? Nichts! Mit Ausnahme der zu 100 % recycelten Schale. 
Wussten Sie, dass fast alle Kunststoffschalen für unser frisches Geflügel zu 100 % aus recyceltem Kunststoff (rPET) hergestellt sind? Dadurch vermeiden wir 63 Tonnen zusätzliches „neues“ Plastik. Außerdem hat recycelter rPET-Kunststoff viele Vorteile, denn er ist lebensmittelecht, stabil, leicht und wiederverwertbar!

Chipsringe:

Unsere Chipsringe mit Paprikageschmack werden jetzt in einer recycelbaren Tüte verkauft. Auf diese Weise sparen wir jedes Jahr 27.359 kg Karton, 821 kg Aluminium und 997 kg Kunststoff.

Kakaopulver:

Die vorige Verpackung unseres Kakaopulvers bestand aus verschiedenen Materialien und konnte demnach nicht recycelt werden. Das ist bei der neuen Dose, die vollständig recycelbar ist, völlig anders.

Asiatische Mahlzeit:

Wussten Sie, dass schwarze Schalen von den Sortiermaschinen nicht erkannt werden und daher nicht recycelt werden?  Deshalb verkaufen wir unsere asiatischen Gerichte jetzt in durchsichtigen Schalen.

Quell- und Mineralwasser:
water

Unser Quell- und Mineralwasser bekam einen festen Klappverschluss statt eines Schraubverschlusses: jährlich -202,5 Tonnen Plastik

Für die folgenden Artikel haben wir von einer nicht wiederverwertbaren schwarzen Schale auf eine wiederverwertbare durchsichtige Schale umgestellt:

Wer sind unsere Partner?

FSC

Forest Stewardship Council® (FSC®)

Diese Organisation setzt sich für eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung ein. Holz und Holzprodukte (einschließlich Papier- und Pappeprodukte) mit dem FSC®-Siegel erfüllen verschiedene Nachhaltigkeitskriterien. So stammt das Holz nicht aus ökologisch gefährdeten Wäldern oder Schutzgebieten, werden die Rechte der eingeborenen Völker gewährleistet und muss das ökologische Gleichgewicht der Waldfläche langfristig erhalten bleiben.

PEFC

Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes™ (PEFC™)

Diese Organisation fördert die nachhaltige Waldbewirtschaftung mit einem Zertifizierungsprogramm, das weltweit einheitlich ist. Holz- und Papierprodukte mit dem PEFC™-Siegel stammen aus ökologischer, wirtschaftlicher und sozial wirtschaftlicher Waldbewirtschaftung. Dieser Art von Forstwirtschaft verbietet unter anderem Rodung und den Einsatz von Pestiziden. Darüber hinaus werden auch gefährdete Arten freilebender Tiere und Pflanzen, geschützte Naturgebiete usw. berücksichtigt.

Fost Plus

ALDI arbeitet eng mit Fost Plus zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Verpackungen bestmöglich in die Systeme eingebunden werden. Fost Plus ist eine Initiative des belgischen Privatsektors, die die getrennte Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verpackungsabfällen aus Haushalten fördert, koordiniert und finanziert. Die Organisation wird von Mitgliedern wie ALDI selbst finanziert.

Interessante Anlagen

Machen Sie gemeinsam mit uns ein paar weitere Schritte in Richtung Nachhaltigkeit

Gemeinsam gegen Müll

Müll

Weniger Müll dank ALDI? Mit diesen Aktionen bekämpfen wir das Müllproblem!

Mehr

Tragetaschen

Wir bei ALDI legen großen Wert auf die Umwelt und wollen mit Hand anlegen. Deshalb versuchen wir, Einwegplastik so weit wie möglich aus unseren Geschäften zu verbannen.

Mehr
Der Klimaplan von ALDI

ALDIs Klimaplan

Mit diesen konkreten Maßnahmen setzt ALDI sich für das Klima ein.

Meer
Nachhaltiges Holz, Papier und nachhaltige Pappe

Nachhaltiges Holz, Papier und nachhaltige Pappe

ALDI setzt auf nachhaltige Holzprodukte und Produkte und Verpackungen aus Pappe und Papier. Entdecken Sie hier unsere konkreten Zielstellungen.

Meer
Haut fir Muer

Bei der Produktion, der Verarbeitung und dem Transport unserer Produkte achten wir stets auf unsere Auswirkungen auf Natur, Mensch und Gesellschaft. Als Unternehmen tragen wir Verantwortung und setzen uns täglich mit Themen wie Umweltfreundlichkeit, fairen Arbeitsbedingungen, gesunder Ernährung und nachhaltigen Verpackungen auseinander.

Denn heute setzen wir uns für eine bessere Zukunft ein. Heute setzen wir auf morgen.

Facebook Opt-out

Es wurde ein sog. Opt-out-cookie im genutzten Webbrowser gesetzt, der die zukünftige Datenerhebung und Speicherung durch Facebook-Pixel auf Ihrem genutzten Endgerät dauerhaft unterbindet.

Erinnerung für
Fehler Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Sollen wir Sie benachrichtigen, wenn der Artikel verfügbar ist?

Datumauswahl

Tag der Erinnerung
Zwei Tage vorher
Einen Tag vorher
Am Angebotstag
Uhrzeit
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
Hinweise
  • Um unseren kostenlosen Erinnerungsservice nutzen zu können, müssen Sie sich bei erstmaliger Nutzung authentifizieren. Bitte beachten Sie hierfür den folgenden Ablauf: Geben Sie bitte E-Mail-Adresse und/oder Handynummer ein und klicken Sie auf "Erinnerung aktivieren". Sie erhalten je nach ausgewähltem Dienst (E-Mail, SMS) einen Aktivierungslink. Diesen Link rufen Sie im nächsten Schritt auf und aktivieren somit den Erinnerungsservice. Für jede weitere Nutzung ist keine weitere Authentifizierung mehr nötig.
  • Bitte füllen Sie mindestens die mit einem * gekennzeichneten Felder aus.
  • Um dieses Formular übermitteln zu können, müssen Sie in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies aktivieren.
  • Ein SMS-Versand ist nur ins belgische Mobilfunknetz möglich.
  • Die Erinnerung kann nur versendet werden, wenn der gewählte Termin in der Zukunft liegt und Sie Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer erfolgreich authentifiziert haben.
  • Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobilfunknummer werden zu Übertragungszwecken, um die Erinnerung für einen ausgewählten Artikel zu versenden, sowie zu Authentifizierungszwecken für spätere Erinnerungen im Rahmen dieses Services gespeichert. Die Abmeldung/das Löschen Ihrer Daten ist jederzeit über die Seite"Vom Erinnerungsservice abmelden" möglich. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Erinnerungsservices nur dann zulässig ist, wenn Sie selbst der Empfänger sind.

Das Angebot ist bereits im Markt erhältlich. Die Erinnerungsfunktion wurde daher deaktiviert.

Bitte beachten Sie, dass Aktionsartikel im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher schon am Vormittag des ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein.

Erinnerung aktiv!

Erinnerungsbestätigung

Sie erhalten Ihre Erinnerung am ${date} um ${time} Uhr.

Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse

Bestätigung Ihrer Telefonnummer

Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse und Telefonnummer

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail, um ihre E-Mail Adresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht. Falls sich die Bestätigungsseite nicht öffnet, kopieren sie bitte den Link und fügen ihn in Ihrem Browser ein.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per SMS, um Ihre Telefonnummer zu bestätigen. Bitte rufen Sie den Link in der Nachricht auf.

Wir senden Ihnen noch eine Nachricht per E-Mail und per SMS, um ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der Nachricht.

regions.regionSwitchHeadline

regions.regionSwitchText
regions.regionSwitchTextExplicitSwitch